Mitri Raheb/Fred Strickert
Bethlehem 2000
Eine Stadt zwischen den Zeiten
Vorwort von Yassir Arafat und Hans-Jürgen Wischnewski
Fotos von Garo Nalbandian · 160 Seiten · 130 Farbfotos
4 Karten · 22,5 x 29 cm · Gebunden · Fadenheftung
€ 29,90 (D) · € 30,80 (A) · SFr 53,- · ISBN 3-930378-18-3
Das Buch ist auch in einer englischen Ausgabe erhältlich.
 

Bethlehem: Zwischen Klischee und Wirklichkeit

Die Jahrtausendwende steht bevor. Bethlehem ist die Stadt, in der unsere Zeitrechnung begann. In der Weihnachtszeit ist sie als Klischee zwischen Stern und Stall in allen Wohnzimmern präsent. Aber nur wenige Menschen kennen ihre Geschichte und Kultur, die politischen und sozialen Realitäten Bethlehems am Ende des 20. Jahrhunderts.

Als Geburtsort von Jesus Christus ist Bethlehem eine der bedeutendsten Pilger- und Touristenstätten der Welt. Religion und Geschichtre prägen das Bild dieser Stadt bis in unsere Zeit. Bethlehem ist aber auch Teil einer Region, die in unserem Jahrhundert vom israelisch-palästinensischen Konflikt geprägt wurde; fast dreißig Jahre lang stand die Stadt unter israelischer Besatzung.

Das Buch beschreibt Geschichte und Kultur, Religionen und Sehenswürdigkeiten Bethlehems ebenso ausführlich wie Traditionen und Alltag der Palästinenser. In 130 eindrucksvollen Farbfotos sowie seltenen historischen Fotografien werden Atmosphäre und Vielfalt der Stadt und ihrer Umgebung lebendig.
 

»Der Bildband vermittelt ein einmaliges Gesamtbild Bethlehems und seiner Menschen. Ich bin sicher, daß dieses Buch einen Beitrag leisten wird zu einem Dialog, der auch Voraussetzung ist für einen Frieden zwischen dem israelischen und dem palästinensischen Volk.«

Aus dem Vorwort von Yassir Arafat


Mitri Raheb, 1962 in Bethlehem geboren, studierte in Marburg Evangelische Theologie. Er ist Pfarrer an der Evangelisch-Lutherischen Kirche und Leiter des Internationalen Begegnungszentrums in Bethlehem.

Fred Strickert, 1948 geboren, ist Professor für Religionswissenschaft an der Wartburg-Universität in Waverly (Iowa/USA). Seine wissenschaftlichen Spezialgebiete sind das Neue Testament, Bibel-Archäologie und das palästinensische Christentum.

Garo Nalbandian, 1943 in Jerusalem geboren, ist einer der bekanntesten palästinensischen Fotografen. Er lebt in Ostjerusalem.

Pressespiegel